Sommerliche Brise


Ein bisschen Sommerferien bei Rückenwind für Rottenburg – getragen von großer Zuversicht, dass die Energiewende auch vor unserer eigenen Haustür gelingt! Heute melden wir uns mit drei Windenergie-Tipps für Daheimgebliebene und Ferngereiste. Wir freuen uns, von Ihnen/Euch zu hören und wünschen allen schöne Ferien!

#1 Windrad-Schaufenster der MJA Rottenburg

Die Mobile Jugendarbeit (MJA) Rottenburg hat auf dem Rottenburger Marktplatz, neben Rathaus und Dom, ein buntes Schaufenster zur Windenergiediskussion in Rottenburg gestaltet. Vorbeischauen lohnt sich! Neben einem Sammelsurium an ausgeschnittenen Leserbriefen finden sich Faktenchecks und Statements von Jugendlichen zu dem Thema. Ach, und das große gebastelte Windrad macht auch einfach was her.

#2 Statement-Galerie mit viel Rückenwind

In den letzten Monaten haben wir Ihre/Eure Statements gesammelt und auf unseren Social-Media-Kanälen und unserer Webseite gepostet. Vielen Dank dafür, es ist wirklich eine schöne, vielseitige und inspirierende Galerie entstanden! Für alle, die die Statementsammlung noch nicht kennen: Hier am besten schnell nachholen. Und wer noch kein Statement geschickt hat: Wir sammeln weiter und freuen uns über jeden Beitrag, denn der Rückenwind für Rottenburg muss noch viel sichtbarer werden. Jetzt ist die beste Gelegenheit, uns Statement, Bild und Name an info@rueckenwind-rottenburg.de zu schicken!

#3 Klartext im Schwäbischen Tagblatt

Heute, also am 25.08.22, hat das Schwäbische Tagblatt der Windenergiediskussion mal wieder eine ganze Seite gewidmet. Im Bericht kommt Martin Beer, der Chef der Rottenburger Stadtwerke, zu Wort. Sein pragmatischer Blick auf die ganze Sache ist es wirklich Wert, den Artikel zu lesen! Wer das Tagblatt nicht abonniert hat, kann den Artikel hier online lesen (leider hinter einer Paywall). Oder mal bei uns nachfragen, vielleicht hat jemand von uns die Seite ausgeschnitten und verleiht sie zum Lesen. Jetzt aber wirklich: Schöne Ferien und genießt/genießen Sie die sommerliche Brise an den heißen Tagen in diesen Zeiten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.