Wir sind in der Presse!


Mehr Rückenwind für Rottenburg: Bereits gestern, am 22. Mai, hat das Schwäbische Tagblatt über die Gründung der Initiative Rückenwind für Rottenburg berichtet. Heute hat auch der Südwestrundfunk (SWR) die guten Nachrichten aus Rottenburg aufgegriffen und uns in einer Kurzmeldung erwähnt. Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung:

[…] „In der Öffentlichkeit waren bisher vor allem die Gegenstimmen sehr präsent. Wir sind aber überzeugt davon, dass die Mehrheit der Menschen in Rottenburg für die Windräder sind“, erklärt S. Häuser aus Seebronn in der Mail. „Deshalb haben wir beschlossen, eine Bürgerinitiative zu gründen.“ Um die Klimakrise einzudämmen, seien erneuerbare Energien unverzichtbar. „Der Ausbau von Solar- und Windenergie geht aktuell noch viel zu langsam voran“, stellt N. Kaiser aus Rottenburg klar. „Da können nicht Einzelne sagen: Windkraft ist ja gut, aber baut das doch bitte nicht vor unserer Haustüre.“ Die Initiative hat nach eigenen Angaben aber auch Verständnis für die Einwände und Bedenken. [..]


2 Antworten zu “Wir sind in der Presse!”

  1. Ich möchte hinter dieser Initiative stehen. Ich weiss, dass ich zu diesem Thema Informationen benötige und glaube, dass ich diese auch auf diesem Weg im. Gegenseitigen Austausch und I’m Miteinander, bekommen werde. Ja wir können nicht immer nur sagen, wir müssen uns verändern. Es beginnt bei uns und vor unserer Haustür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.